Geld Spende

Finger weg von “Eintrittsspenden” ?

Geschrieben von Udo Sachansky

Man erfährt es selber immer mal wieder: Man besucht eine Sportveranstaltung und soll direkt am Eingang keinen Eintritt zahlen, aber eine Spende für den Verein löhnen. Grundsätzlich ist dies keine schlechte Idee die wahrscheinlich überall klamme Vereinskasse zu füllen, aber es muss zwingend 100% korrekt erfolgen, sonst droht Ärger!

Wer also ein Eintrittsgeld über beispielsweise 10 Euro am Eingang seiner Sportveranstaltung dem Besucher abverlangt, erzeugt ein Entgeltcharakter nach Auffassung der Finanzverwaltung und der aktuellen Rechtsprechung. Damit MUSS dann ein Verein dieses Einnahmen versteuern! So erkennt man selbst  – und das Finanzamt 😉 – den Fehler:

  • es wurde nicht ausdrücklich für Spenden geworben
  • es wurden keine Spendenbescheinigungen angeboten
  • die Besucher haben die „Spende“ als Eintrittsgeld der Veranstaltung verstanden
  • der Besuchern erfährt nicht den Zwecke seiner Spende
  • ohne Spende erfolgt kein Einlass zur Veranstaltung
  • die Besucher zahlten alle den gleichen Betrag

 

So macht man es Richtig

Während einer Veranstaltung eines Vereins, ist eine Spendensammlungen grundsätzlich unproblematisch, wenn man folgende Punkte beachtet:

  • der Zutritt zur Veranstaltung ist unabhängig zur Spendensammlung
  • KEINEN festen Spendenbetrag verlangen
  • (sofortige) Spendenbescheinigungen anbieten
  • der Grund bzw. die Verwendung der Spende sollte vermittelt werden

 

Ich hoffe ich konnte Euch mit diesem Artikel vor unerwarteten Forderungen des Finanzamtes bewahren. Ihr habt weitere Tipps zum Thema “Verein & Geld”? Schreibt mir bitte!

Interessant? Teile es!
SportmarkenKanze

Über den Author

Udo Sachansky

Verheiratet, 2 Töchter, 1 Katze, unzähliger Technikkram | Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ... #überdentellerrandblicker

Sag mir Deine Meinung zu diesem Artikel!

sixteen ÷ = eight


Bleib wie bereits 16 andere Projektfreunde, auf dem Laufenden. Erfahre Neuigkeiten sowie aktuelle Tipps & Tricks um deine Vereinshomepage noch besser zu machen! 


Ich gebe Deine Adresse auf keinen Fall weiter!

Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots.
/* ]]> */