Domains

7,5 Regeln für den richtigen Namen der Vereinswebseite

Geschrieben von Udo Sachansky

Wie findet man einen passenden Namen (Domain-Namen) für seine Vereinswebseite? Diese Frage quält jeden Tag nicht nur Verantwortliche von Vereinen, denn am Anfang einer jedes Internet-Projekts steht ein “guter” (griffiger) Name. Denn dieser ist die zukünftige Adresse in der Internetwelt und damit auch ein Aushängeschild Ihres Vereins.

Die 7,5 Regeln

Domains mit gutem Image | Domain-Namen beeinflussen dabei nicht nur das Image (Beispiele: www.fc-turboschnecken.de.tl, www.hemmungslose-grobmotoriker.de 😉 ) sie sind auch maßgebend dafür, wie einfach es ist, sich gerade an Ihren Verein zu erinnern. Es macht also tatsächlich Sinn, etwas Zeit und Mühe in das Finden eines guten Domain-Namens zu investieren. In den meisten Fällen ist es besser, den Domainnamen nach dem Vereinsnamen auszuwählen (Beispiel: Marzahner Volleyball-Club e.V. | www.marzahner-vc.de). Intelligente Schlüsselwörter können aber in Einzelfällen eine hohe (positive) Wiedererkennung des Vereins erzeugen (Beispiele: www.wirgewinnen.com oder www.volleyball4you.de) und eignen sich aber ggf. eher für Projekte oder Aktionen von Vereinen.

Rechtliche Anmerkung: Bei der Wahl einer Domain muss man allerdings auch Vorsicht walten lassen! Die Verwendung von geschützten Begriffe oder Marken kann schnell eine teure Abmahnung nach sich ziehen. Prüfe deshalb genau ob die Wunschdomain rechtlich unbedenklich ist, bevor diese registriert wird.

Kürze, Kürze, Kürze | Marketingtechnisch eine Katastrophe sind Spaghetti-Adressen. Niemand wird ernsthaft von den Besuchern, Mitgliedern und Fans sowie potenziellen neuen Mitgliedern seiner Website erwarten, sich Ungetüme (Beispiel: http://www.llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogochuchaf.com ist der längste Domainname laut Guinness Book of Records) zu notieren oder gar zu merken. Auch wenn viele nun schmunzeln, leicht ist aber dennoch nicht immer. Nehmen wir doch nun einfach mal einen normalen Berliner Vereinsnamen … FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof e.V. und versuchen dazu einen Domain-Namen zu finden:

  • www.fc-viktoria-1889-berlin-lichterfelde-tempelhof-ev.de
  • www.fc-viktoria-berlin-lichterfelde-tempelhof.de
  • www.fc-viktoria-1889-berlin.de

Stellt euch mal eine solche eMail Adresse vor sportwart@fc-viktoria-1889-berlin-lichterfelde-tempelhof-ev.de 😉 Glücklicherweise hat sich der Verein dann für diese entschieden: www.viktoria-berlin.de

Anrufbeantworter-Test | Sprechen den Domain-Wunschnamen auf den Anrufbeantworter eines Bekannten oder Freunds. Der Domain-Namen darf nur einmal gesagt werden, ohne Wiederholungen und ohne ihn zu buchstabieren! Wenn der Bekannten die Website damit im ersten Anlauf findet, dann haben ist eine “gute Domain”.

Wer hat nicht schon erlebt, das bei der Nennung der Webseite oder eMail-Adresse es ständig hin&her geht, schließlich noch der Kugelschreiber versagt … und zu Hause die Adresse doch falsch notiert wurde. 😀

Seriöse Top-Level-Domain | Top-Level bedeutet das Stück nach dem ersten Stück des Domain-Namen, also ein .de .com .in . cc usw.

Domains mit den Endungen .cc .tl .tm .tk usw. sind aus den Augen eines Europäers nicht Seriös. Viel zu oft, werden solche preiswerten Top-Level-Domains von windigen Betrügern für allerlei Schindluder genutzt. Als seriös gelten in Europa derzeit die Top-Level-Domains .de, .at, .ch, .com, .net, .org, .info und .biz 🙂

Zügig aber nicht überstürzen | Wer sich mit dem Thema befasst sollte sich eine Handvoll Domain-Namen ausdenken, diese mit Bekannten und Freunden besprechen und dann die Auswahl treffen. Dabei sollte man nicht über Monate trödeln, aber auch nicht blind mal ganz schnell unzählige Domains kaufen. Die Domains kosten übrigens zwischen 0,29 Cent bis 15 Euro je Monat, bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten.

Geografische Komponente | Im Domain-Namen des Vereins auch eine geografische Komponente zu verankern, ist nicht unbedingt eine schlechte Idee. Oft ist dieser Anteil ja bereits im Vereinsnamen enthalten, wenn nicht sollte man sehr intensiv darüber nachdenken. Warum? Bei einer Suche nach einem Verein für eine Sportart in meiner Heimatstadt würde wohl wie die Suchanfrage eines Suchenden aussehen? Richtig: “Sportart Stadt- oder Regionname”. Wer hier im Domain-Namen glänzen kann, hat bei Tante Google einige Plätze im Suchergebnis gut.

Domaininhaber | Wenn die Domain dann irgendwann “save” ist, muss diese beantragt werden. Dies sollte unbedingt eine Person aus dem Vorstand tun, ggf. gleich mit einer kurzen kompakten Vereinbarung der Zusicherung einer Übergabe der Domain an den Verein im Falle eines Falles. Spätere Stresssituationen beim Weggang des Mitgliedes werden so vermieden, zu oft sind Domains dann dem Verein verloren gegangen – leider zu oft gleich noch mit dem Verlust des Inhalts der Vereinswebseite.

 

Die halbe Regel


Registrierung verschiedener Varianten
| Für Firmen ist dieser Tipp besonders interessant und wichtig, Vereine dürften wohl nur außergewöhnlich selten davon profitieren. Wenn man einen Domain-Namen sich ausgedacht hat sollte man ihn auf verschiedenen Top-Level-Domains erwerben (Beispiel: meinverein.de und meinverein.com), um möglichst nicht in Konkurenz zu anderen zu geraten. Auch der Hinweis auf Tippfehler-Domains ist immer wieder zu lesen Dabei handelt es sich um Fehler beim schnellen Tippen am PC oder Handy (Beispiel: viktoria-berlin.de, victoria-berlin.de, viktoriaberlin.de). Mit dem Blick durch die kleine normale Vereinsbrille, dürfte diese Regel nicht relevant sein. Vereine wie Herta oder Bayern München dürfen hier schon mehr Aufwand betreiben …

Ich hoffe ich konnte Euch auch mit diesem Artikel wieder einiges an Tipps und Tricks vermitteln. Wenn Ihr noch etwas vermisst oder etwas genauer beschrieben werden sollte … Kontaktiert mich bitte!

Bildquelle: oxito.com

Interessant? Teile es!
SportmarkenKanze

Über den Author

Udo Sachansky

Verheiratet, 2 Töchter, 1 Katze, unzähliger Technikkram | Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ... #überdentellerrandblicker

Sag mir Deine Meinung zu diesem Artikel!

one × = 3

1 Kommentar

  • Hallo Udo, es ist tatsächlich nicht einfach DEN richtigen Namen zu finden. Mal sehen ob wir den Richten gefunden haben. Danke für deine Tipps!


Bleib wie bereits 13 andere Projektfreunde, auf dem Laufenden. Erfahre Neuigkeiten sowie aktuelle Tipps & Tricks um deine Vereinshomepage noch besser zu machen! 


Ich gebe Deine Adresse auf keinen Fall weiter!

Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots.
/* ]]> */